leichenwagenforum
Normales Thema So KFZ - Bestattungsfahrzeug - Nutzungszweck (Gelesen: 3644 mal)
sleipnir
Beifahrer
***
Offline


Ich liebe Leichenwagen!

Beiträge: 102
Standort: Trier
Mitglied seit: 27.07.2011
So KFZ - Bestattungsfahrzeug - Nutzungszweck
26.01.2017 um 18:18:23
Beitrag drucken  
Hi,

ich muss ausnahmsweise mal argumentieren,wieso ich mein Bestattungsfahrzeug nicht unbeschränkt privat nutzen kann.
Leider finde ich absolut nicht die Bestimmungen für die Einstufung als Sonstiges KFZ Bestattungsfahrzeug und die eventuell damit verbundene Zweckbindung.
Kann mir damit eventuell jemand weiterhelfen und entsprechendes Gesetz / Verordnung nennen, wo der Zwec für ein Bestattungsfahrzeug definiert ist? Danke
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Schwarzer Peter
Autofahrer
****
Offline


IstDerLackErstRuinie
rt,SchweißtEsSichGa
nzUngeniert

Beiträge: 259
Mitglied seit: 31.08.2014
Re: So KFZ - Bestattungsfahrzeug - Nutzungszweck
Antwort #1 - 12.03.2017 um 14:08:17
Beitrag drucken  
Halöle,
ein gültiges Gesetz oder anderes wird's wohl kaum in diesem Land dazu geben.... [eek.gif]
Beachte dazu auch :Bereinigungsgesetze.
In der DIN (Deutsche Industrie Norm)75081 wird unter 2. die DIN 70010 erwähnt,die den Begriff Bestattungskraftwagen definiert und den Laderaum ausschließlich für Verstorbene und den dazugehörigen Gegenständen bestimmt.

Die DIN ist eine Norm,keine Regelung,Verordnung und kein Gesetz.
DIN Einsicht-Info hier:
http://www.gutachter-seminare.de/din-normen/deutsches_patent_und_markenamt.html
Der TÜV in meiner Nähe hält sich an der DIN fest... [cool1.gif]

Die AGB der Fa.Hauptzollamt oder Fa.Landkreis x,bzw.
Fa Stadt x (Geschäftsbereich Zulassungsstelle) kenne ich auch nicht ausreichend,daher bleibt es wohl eine Grauzone,die auch nicht durch eine Bestattungswagen-
Zulassung erhellt wird [wink3.gif]

Hast Du eine LKW,PKW,H-Zulassung sehe ich sowieso
schwarz mit der Beförderung von Unlebenden [crying.gif] und daher keine Zweckbindung.
Falls Du jedoch krampfhaft nach einer Zweckbindung suchst,denke ich wirst Du bei der Fa.Hauptzollamt fündig,die Dir ja weniger Steuern "abziehen",wenn Du Dein Fz.als BKW zulässt.(Was lässt Du noch zu Laut lachend)

Ansonsten befreie Dein Geist [priester.gif] und sieh'
da,mann(und weib) macht sich zuviele Gedanken um's
Dürfen... [smile.gif]
Mehr dazu bei Joe Kreissl,Freeman on the Land
https://www.youtube.com/watch?v=0M897qEvKOE

Gruselgruß,Schwarzer Peter ! Cool
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Bookmarks: del.icio.us Digg Facebook Google Google+ Linked in reddit StumbleUpon Twitter Yahoo