leichenwagenforum
Heisses Thema (Mehr als 5 Antworten) Probleme bei der Zulassung meines So.Kfz Bestattungswagen. (Gelesen: 1619 mal)
DenBachrunter
Buggyfahrer
Offline


Ich liebe Leichenwagen!

Beiträge: 2
Mitglied seit: 10.05.2021
Probleme bei der Zulassung meines So.Kfz Bestattungswagen.
11.05.2021 um 11:09:02
Beitrag drucken  
Hallo liebes Forum,
das Landratsamt bei uns will meinen Bestattungswagen nicht zulassen. Ich soll ihn beim TÜV umschreiben lassen.
(Volvo 960)
"Es werden keine Bestattungswagen auf Privatpersonen zugelassen, das sei schon immer so."

Was kann ich tun?
Eventuell Kleingewerbe anmelden?

Ich möchte ungern 500€+ Kfz-Steuer im Jahr zahlen.

Beste Grüße
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
(stocken)
Leichenwagenfahrer 1-Sarg
*****
Offline


Einmal Schwede, immer
Schwede

Beiträge: 919
Standort: Duisburg
Mitglied seit: 24.09.2007
Geschlecht: männlich
Re: Probleme bei der Zulassung meines So.Kfz Bestattungswagen.
Antwort #1 - 12.05.2021 um 11:38:29
Beitrag drucken  
Das ist normalerweise so nicht rechtens.
Es steht nirgendwo geschrieben, dass du als Privatperson keinen Bestattungswagen fahren darfst.
Du darfst schließlich auch ausrangierte Dienstfahrzeuge vom Rettungsdienst oder Polizei fahren.

Das Problem sind die Einzelnen Personen in der Behörde. So nach der Art: Es kann nicht sein, was ich nicht schön finde.

Versuch es mal telefonisch bei einer anderen Zulassungsstelle dich schlau zu machen. Und frag mal bei deiner Behörde nach, wo genau das geschrieben steht, dass du es nicht darfst.

Viel Glück

stocken
  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Miesenleiche
Fahrradfahrer
*
Offline


old opels never die !

Beiträge: 34
Standort: Frankfurt am Main
Mitglied seit: 24.09.2018
Geschlecht: männlich
Re: Probleme bei der Zulassung meines So.Kfz Bestattungswagen.
Antwort #2 - 12.05.2021 um 15:05:30
Beitrag drucken  
  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Leichi
Beifahrer
***
Offline


Ich liebe Leichenwagen!

Beiträge: 165
Mitglied seit: 06.07.2018
Geschlecht: männlich
Re: Probleme bei der Zulassung meines So.Kfz Bestattungswagen.
Antwort #3 - 12.05.2021 um 17:15:33
Beitrag drucken  
Ich würde es bei einem Zulassungsdienst versuchen, bei einer GbR wird das Fahrzeug letztlich ja auch auf eine Privatperson zugelassen, nur, dass die eben selbstständig ist. Niemand ist dafür gezwungen einen Gewerbeschein vorzulegen, das ist eine reine Schikane.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
sleipnir
Beifahrer
***
Offline


Ich liebe Leichenwagen!

Beiträge: 102
Standort: Trier
Mitglied seit: 27.07.2011
Re: Probleme bei der Zulassung meines So.Kfz Bestattungswagen.
Antwort #4 - 16.05.2021 um 19:53:54
Beitrag drucken  
Ich hatte die gleiche Sache damals bei mir.

Beim ersten Mal habe ich mir das noch gefallen lassen und den Wagen als PKW umschlüsseln lassen beim TÜV...war auch Spaß genug, da der eigentlich einen LKW sah etc...


Naja zwei Jahre später hatte ich mal Zeit und Lust:

Gespräch mit dem Sachbearbeiter (sinngemäß):
Sachbearbeiter: Das ergibt ja gar keinen Sinn den als Bestattungsfahrzeug zuzulassen, denn sie können als Privatperson ja gar keine Verstorbenen transportieren.
Ich: Doch kann ich, das einzige was ich benötige sind die Papiere und ein entsprechendes Fahrzeug (streng genommen nicht entsprechend Zulassung, sondern gemäß Bauart - also DIN irgendwas und leicht zu reinigender, abgeschlossener Sargraum etc.)
Sachbearbeiter: So genau kenne ich mich damit nicht aus...
ICH: Also kann ich ihn zulassen?
SB: Nein.

Etwas hin und her und da ich nicht voll auf Krawall gebürstet war, meinte er dann ich soll zur Chefin gehen. Ihr mein Anliegen geschildert, sie meinte, dass sie es prüfen wird.

Zwei Wochen später der Rückruf: Ich darf ihn zulassen, wäre "eine Ausnahme"...Naja nicht wirklich, aber egal.

Im Prinzip musst du die Behörde eben dazu bekommen, dass sie dir die Ablehung begründet (und da wird es schon dran scheitern, denn das muss ja belegt sein) und zwar schriftlich. Dagegen kannst du dann Widerspruch einlegen und der sollte spätestens erfoglreich sein.
Schneller geht es natürlich, wenn man das irgendwie vermeiden kann (ich hätte es aber darauf angelegt bzw. meinte im Gespräch eben, dass es ja nur unnötig kompliziert wäre und man das evt doch "direkt" klären könnte)

Am Ende: Du solltest schon etwas Zeit mitbringen und zwar bestimmt, aber besser nicht unhöflich auftreten  Zwinkernd


PS: Mit dem Anwohnerparkausweis war das nochmal eine andere Geschichte. Nach langer Diskussion, hatte ich die Auflage das Fahrzeug nur unbeladen im öffentlichen Raum abstellen zu dürfen.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
DenBachrunter
Buggyfahrer
Offline


Ich liebe Leichenwagen!

Beiträge: 2
Mitglied seit: 10.05.2021
Re: Probleme bei der Zulassung meines So.Kfz Bestattungswagen.
Antwort #5 - 19.05.2021 um 23:36:26
Beitrag drucken  
Hey, danke schonmal für eurer Erfahrungen.

Habe mir wegen der Zulassung den Volvo leider wegschnappen lassen. War echt ein schmuckes Teil: Standheizung, Sitzheizung, 5-Sitzer, alles drum und dran.

Naja, bin aber immer noch auf der Suche und werde mir von der Zulassung einen Grund liefern lassen. Es hat jedoch nichts so geklungen als wenn die Zulassung mit sich reden lassen würde.

Das mit dem Zulassungsdienst klingt auch spannend, könntet ihr das ausführen?

Danke und Grüße!!
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Leichi
Beifahrer
***
Offline


Ich liebe Leichenwagen!

Beiträge: 165
Mitglied seit: 06.07.2018
Geschlecht: männlich
Re: Probleme bei der Zulassung meines So.Kfz Bestattungswagen.
Antwort #6 - 19.05.2021 um 23:48:00
Beitrag drucken  
Einen Zulassungsdienst habe ich schon mehrfach benötigt, weil ich dringend zulassen musste und keinen Termin bekommen habe, derzeit mit Corona ist es ja auch sowieso schwieriger.
Du beauftragst dort die Zulassung und die erledigen die Zulassung dann für Dich, i.d.R. machen die mehrere in einem Rutsch, quasi Fließbandarbeit.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Bookmarks: del.icio.us Digg Facebook Google Google+ Linked in reddit StumbleUpon Twitter Yahoo