leichenwagenforum
Heisses Thema (Mehr als 5 Antworten) Überführungssarg Türkei (Gelesen: 1080 mal)
skypitter
Beifahrer
***
Offline


Ich liebe Leichenwagen!

Beiträge: 215
Mitglied seit: 06.07.2018
Überführungssarg Türkei
26.10.2021 um 16:35:20
Beitrag drucken  
Hallo Leute,
mein Kollege will einen Überfhrungssarg verkaufen. Er ist sehr leicht. Innen ausgeschlagen mit Alublech. Zur Zeit ist er braun. Er kann ihn in jeder Farbe lackieren. Bei Interesse einfach hier schreiben.
Gruß Skypitter
  

IMG_2075.jpeg ( 174 KB | 76 Downloads )
IMG_2075.jpeg
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
skypitter
Beifahrer
***
Offline


Ich liebe Leichenwagen!

Beiträge: 215
Mitglied seit: 06.07.2018
Re: Überführungssarg Türkei
Antwort #1 - 26.10.2021 um 16:37:10
Beitrag drucken  
Nummer zwei
  

IMG_2074.jpeg ( 151 KB | 73 Downloads )
IMG_2074.jpeg
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
skypitter
Beifahrer
***
Offline


Ich liebe Leichenwagen!

Beiträge: 215
Mitglied seit: 06.07.2018
Re: Überführungssarg Türkei
Antwort #2 - 26.10.2021 um 16:39:02
Beitrag drucken  
Nummer drei
  

IMG_2073.jpeg ( 150 KB | 73 Downloads )
IMG_2073.jpeg
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
skypitter
Beifahrer
***
Offline


Ich liebe Leichenwagen!

Beiträge: 215
Mitglied seit: 06.07.2018
Re: Überführungssarg Türkei
Antwort #3 - 24.04.2022 um 13:00:29
Beitrag drucken  
erledigt, wir haben ihn vergraben.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
(stocken)
Leichenwagenfahrer 1-Sarg
*****
Offline


Einmal Schwede, immer
Schwede

Beiträge: 921
Standort: Duisburg
Mitglied seit: 24.09.2007
Geschlecht: männlich
Re: Überführungssarg Türkei
Antwort #4 - 27.04.2022 um 11:47:52
Beitrag drucken  
Durchgedreht Durchgedreht Durchgedreht

Blumenbeet von gemacht?
  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
spaceballs
Leichenwagenfahrer 1-Sarg
*****
Offline



Beiträge: 567
Standort: ME
Mitglied seit: 12.12.2007
Re: Überführungssarg Türkei
Antwort #5 - 27.04.2022 um 21:47:53
Beitrag drucken  
  Cool Über die letzte Tieferlegung musste ich auch grinsen.

Meine Freunde sind in der Branche tätig, und als eine Kunden-Urne nach einer Umbettung  durch ihre dienstlich genutzte Urne  (übrigens in meiner Wagenfarbe, wie ich vor Jahren mal gelästert habe), musste diese Arbeitsurne  "V.," benannt nach einem verschwundenen Angestellten,  auch nach ca. 31 Jahren durch einen Verfall spontan beerdigt werden- ich habe später den späteren technischen   " V-Nachfolger" tatsächlich begrüßt.


Paast scho'...

Smiley
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Bookmarks: del.icio.us Digg Facebook Google Google+ Linked in reddit StumbleUpon Twitter Yahoo