leichenwagenforum
Umfrage
Umfrage Frage: welche bestattungswagen literatur besitzt ihr?
bars   pie

Bestattungswagen im Wandel der Zeit    
  14 (42.4%)
American Funeral Cars & Ambulances    
  8 (24.2%)
Professional Cars: Ambulances, Hearses and [...]    
  4 (12.1%)
eureka/flxible/superior complete history    
  4 (12.1%)
keine Literatur vorhanden    
  3 (9.1%)




Stimmen insgesamt: 33
« Zuletzt geändert von: evilwoman666 am: 25.10.2008 um 12:29:29 »
Heisses Thema (Mehr als 5 Antworten) welche literatur besitzt ihr? (Gelesen: 12868 mal)
J
Autofahrer
****
Offline


Forumsinventar

Beiträge: 428
Mitglied seit: 01.11.2007
welche literatur besitzt ihr?
23.10.2008 um 09:02:32
Beitrag drucken  
nachdem meine letzten beiden  Smiley links zu büchern sofort nach dem posten von leuten aus dem forum gekauft wurden, stellte sich mir die frage wieviel der teilweise recht kleinen auflagen hier vorhanden ist...

ich habe mal die wahrscheinlichsten bücher aufgeführt, falls wichtige noch fehlen, bitte bescheid sagen, oder einfach im thread als antwort posten...

ja ingo, du darfst mitmachen... nein, du musst nicht alle deine bücher auflisten...  [smilie42.gif]
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Der Dorsch
Autofahrer
****
Offline


Die Welt ist eine Scheibe
- aktiviert die Energie!

Beiträge: 336
Standort: Wanderup
Mitglied seit: 22.09.2007
Geschlecht: männlich
Re: welche literatur besitzt ihr?
Antwort #1 - 23.10.2008 um 15:22:38
Beitrag drucken  
ok, American Funeral Cars & Ambulances hab´ich ( ist auch angeklickt )
"Bestattungswagen im Wandel....." bin ich derzeit nur Eigentümer, in meinem
Besitz ist es (noch) nicht.

der Dorsch

P.S.Dient diese Umfrage einem bestimmten Zweck?
     Willst Du das eine oder andere neu auflegen?
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
J
Autofahrer
****
Offline


Forumsinventar

Beiträge: 428
Mitglied seit: 01.11.2007
Re: welche literatur besitzt ihr?
Antwort #2 - 23.10.2008 um 16:33:17
Beitrag drucken  
dient ausschließlich meiner neugier.... und um grob einzuschätzen, wieviele hier im forum sich auch theoretisch mit ihren lieblingen beschäftigen...

eine nicht überarbeitete auflage würde in meinen augen keinen sinn machen und die wirtschaftlichkeit würde auch sicher nicht nur durch's forum gedeckt werden können...
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Ingo.Marx
Leichenwagenfahrer 1-Sarg
*****
Offline


BKW-Historiker

Beiträge: 704
Standort: IMCDb.org
Mitglied seit: 23.09.2007
Geschlecht: männlich
Re: welche literatur besitzt ihr?
Antwort #3 - 23.10.2008 um 20:54:28
Beitrag drucken  
Das ist mein Boß, Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär. Der hat Nerven! Das ist Mrs. Hart, eine traumhafte Frau. Einfach toll. Übrigens, ich heiße Max. Ich kümmere mich um die beiden. Und das ist gar nicht so einfach.... denn ihr Hobby ist mörderisch!

So, das soll als Einleitung erst mal reichen. Kommen wir zum Thema:

Ich nenne hier mal nur die bei mir vorhandenen Bücher, die sich hauptsächlich mit dem Thema Bestattungsfahrzeuge/ Professional Cars auseinander- und anschließend wieder zusammensetzen:

  • American Funeral Cars & Ambulances, das Black Book. Standardwerk der USA, wenngleich auch in Sachen einiger Inhalte von neuen Erkenntnissen überholt. In jedem Fall ein "Must have!" Wer es nicht hat, besitzt keins. Ich habe ein Stunt-Exemplar und ein weiteres für sonntags.  Zwinkernd
  • Bestattungswagen im Wandel der Zeit, absolutes Standardwerk für den europäischen BKW-Freund. Zwar auch mit Mängeln (z. B. kein einziges Welsch-Fahrzeug drin!), aber absolut empfehlenswert. Nie kopiert und allein schon deswegen auch nie erreicht. Ebenfalls ein Arbeitsexemplar und ein weiteres zum Aufbewahren. Mit diesem Buch entfachte mein vorheriges Interesse an BKW zur uneingeschränkten Passion.
  • Superior/ Eureka/ Flxible jeweils 1 x vorhanden. Absolut geil! Kompletter geht es nicht, weil hier die jeweiligen Werksarchive reproduziert worden sind. Ein vergleichbares Buch über z. B. Pollmann wäre ein absoluter Traum - und wird dies ja vermutlich auch bleiben. Das sind wahrscheinlich die drei besten Bücher, die ich je neu gekauft habe. Ich habe sie mir damals während meiner Lehre en bloc gekauft - und war danach völlig pleite! Aber egal: Lieber ein paar Wochen lang nur noch trockene Brötchen futtern, als diese Bücher nicht haben, dachte ich mir damals - und kann dies heute noch sehr gut verstehen.
  • American Funeral Vehicles 1883 - 2003, sehr schöner Ergänzer vom Black Book. Es liefert sehr viele Dinge nach, die im Black Book fehlen bzw. damals noch nicht vorausgesehen werden konnten. Das Korrespondenzwerk "The American Ambulance" habe ich auch (obwohl ich mir gerade etwas Sorgen mache, denn in meinem Schrank kann ich es nicht finden... Ob es sich vernachlässigt gefühlt hat?  [eek.gif] )
  • Classic American Funeral Vehicles 1900 - 1980 Photo Archive. Für den kleinen Hunger zwischendurch, könnte man sagen. Ganz ehrlich: Ihr braucht es nicht, wenn Ihr auch nur eines der anderen US-Bücher besitzt. Es erschien in einer Zeit, als es überhaupt kein BKW-Buch aus den USA druckfrisch zu kaufen gab und genau das dürfte auch der wesentliche Grund für seinen Erfolg gewesen sein. Habe mein Exemplar erst seit ca. 2 Jahren, weil es mir zuvor einfach nicht wichtig genug war. Ich habe auch das Ambulance-Korrespondenz-Buch, mit dem es sich nicht viel anders verhält: Im Westen nix Neues.
  • Professional Cars, Ambulances, Hearses &Flower Cars. Wäre es eine CD, dann würde sie täglich in meinem Player laufen. Meine meistgenutzte Quelle bei der IMCDb-Recherche und das einzige Buch, welches nach Automarken sortiert ist. Geschrieben hat es ein Clubkamerad von mir. Wer es noch nicht hat: Jetzt kaufen, billiger werden sie nicht mehr!
  • The Reikyusha. 100 Seiten Geschichte japanischer Tempelwagen mit vielen Bildern. Der ganze Text dazwischen stört überhaupt nicht, denn man kann ihn ja sowieso nicht lesen. Etwas arglistige Kaufempfehlung für Freunde asiatischer Kitsch-Kultur, denn: Man kriegt es nirgendwo mehr. Hat mich viel Blut, Schweiß und Tränen gekostet, bis ich es hatte - und jeder Tropfen war es wert.
  • The Birth of Reikyusha. Japanische Doktorarbeit zum Thema einheimischer Bestattungswagen. Anderthalb Bilder drin, ansonsten  viele, viele, viele Seiten Text in m. E. äußerst unleserlichem Japanisch. Solange die Google-Übersetzung bei Büchern noch nicht funktioniert, ist die Freude an diesem Büchlein etwas gehemmt, möchte ich mal sagen... Genau genommen hätte ich von dem Geld, was ich dafür bezahlt hatte, besser mein Auto tanken sollen.  Augenrollen
  • Kiste, Kutsche, Karavan. Buch zur gleichnamigen Ausstellung des Museums für Sepulkralkultur in Kassel. Hm... Nun ja... Als Mitaussteller habe ich damals ein Exemplar umsonst bekommen und muß ehrlich sagen: Das war es auch auf jeden Fall wert! Also nicht falsch verstehen, es ist schon gut und kompetent gemacht, aber ich bin mir sicher: Wäre das mein erstes BKW-Buch gewesen, dann würde ich mich heute vermutlich für irgendwas anderes interessieren.
  • Horse Drawn Funeral Vehicles. Die Geschichte der Bestattungskutschen in den USA. Ich ziehe zwar meine persönliche Grenze bei motorisierten Fahrzeugen, aber daran konnte ich doch einfach nicht vorbei. Man könnte meinen, George Lucas hätte es geschrieben: Behandelt die Zeit bis zum Black Book, kam aber 31 Jahre später heraus. Genial. Und noch mal genial. Zur Informationsmenge sei erwähnt: Das Ding wiegt drei Kilo!


So, ich glaube das war es erst mal. Ein paar zusätzliche Informationssammlungen sind momentan noch schwanger, werden aber wohl auch in absehbarer Zeit gebären - und die Plätze im Archiv sind bereits reserviert. Freibleiben wird wohl der Platz für das Buch über Combinations von Bernie DeWinter, denn er hat es nicht vollenden können.   [frown.gif]

Weiterhin gibt es natürlich noch eine ganze Menge internationaler Bücher über Ambulanzfahrzeuge/ Taxis/ Stretchlimousinen, Chroniken von Karosserieherstellern (einzeln oder in diversen Lexika), Marken- oder Typenbücher mit einzelnen Sonderaufbau-Kapiteln und noch ein paar Sachen, die selbst in diese Beschreibungen nicht richtig hineinpassen. Außerdem natürlich noch eine Menge weiterer Auto- und LKW-Bücher, die entweder nix oder gar nix mit Karosseriebau am Hut haben.
  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Oldthema
Ex-Mitglied


Re: welche literatur besitzt ihr?
Antwort #4 - 10.02.2011 um 20:18:14
Beitrag drucken  
Ich bin im Besitz eines neuwertigen Exemplares von "Bestattungswagen im Wandel der Zeit", dieses möchte ich bei eBay unter der Artikelnummer 180624120634 veräußern.

Grüsse
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Best._Hedrich
Mopedfahrer
**
Offline


Ich liebe leichenwagenforum.de
!

Beiträge: 84
Mitglied seit: 17.05.2008
Re: welche literatur besitzt ihr?
Antwort #5 - 25.05.2012 um 13:16:04
Beitrag drucken  
hi!
also - wie angekreuzt - habe ich:
- Funeral Cars and Ambulances/Black Book
- Bestattungswagen im Wandel der Zeit
und weiter:
- Classic American Funeral Vehicles
- Funeral Service and Flower Cars
- Carved Panel Hearses - Super!
- A pictorial History of the British Hearse 1800-2008
- Bestattungswagen - Autos für die letzte Reise
- Kiste Kutsche Karavan
Vorletzteres, um den Bestand für deutsche Fahrzeuge aufzufüllen, Letzteres aus historischem Interesse (saubillig bei Ebay geschossen!), das Brit-Book relativ teuer als eines der letzten Exemplare des Britishen Clubs.
Leider zu keinem realistischen Preis zu kriegen ist momentan Funeral Vehicles 1883-2003.
Miller, Eureka etc. würde mich interessieren, muss aber nochmal zurück gestellt werden.
Gruß vom Bestatter!
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Bookmarks: del.icio.us Digg Facebook Google Google+ Linked in reddit StumbleUpon Twitter Yahoo